Edelmetalllegierungen



Trauringe leben mit Ihnen und müssen alles mitmachen, dazu braucht man Legierungen die besonders hart und langlebig sind.

Gold Platin Silber Edelstahl Titan
Gold Platin Silber Edelstahl Titan

GOLD, WEIßGOLD UND ROTGOLD

Gold muss durch seine physikalische Eigenheit, man sagt Gold ist weich, legiert werden. Legierung heißt: zum reinen Gold werden weitere Bestandteile hinzugefügt um das Material zu härten und verarbeitungsfähig zu machen.

Trauringgold ist das härteste Schmuckgold das produziert wird und damit auch das Hochwertigste. Man muss sich vorstellen dass einen haushohe Schlagmaschine auf das Material solange einschlägt bis es auf Molekularebene zusammenrückt und damit härtet. Die Maschine entwickelt bei diesem Arbeitsgang eine Lärmpegel eines startenden Düsenjägers mit bis zu 140 Dezibel.

Aus diesem Material werden nun fugenlose Rohre gezogen und scheibenweise die Ringe abgeschnitten.

Goldlegierungen:    
Gold 333 (8 Karat)   die günstige Alternative
Gold 585 (14 Karat)   80% aller Trauringe werden mit dieser farbechten und robusten Goldmischung gefertigt.
Gold 750 (18 Karat)   nur ca. 5 % weicher als 585, vermittelt das tolle Material das Gefühl von nahezu reinem Gold.
Gold 999 (24 Karat)   in reinem Gold werden keine Trauringe produziert , da das Material wirklich zu weich ist. Aber als Einlage in hochwertigen Platinringen ist es möglich, da es vom Platin ein wenig geschützt wird.

WEIßGOLD
Der Grundton von Gold ist, wie wir alle wissen, Gelb, in der Legierung mit Silber oder Palladium wird diese Farbe so richtig intensiv, so wie wir den Farbton kennen.
Weißgold wird hergestellt mit der Legierung von Palladium. Palladium ist ein Edelmetall stark verwandt mit dem Platin. Dieses Palladium "färbt" sozusagen das Material Gold von Gelb in Weiß um . Das heißt z.B.: Ein Weißgoldring "585" besteht aus 58,5 % Gold und ca. 15-18% Palladium, ca.9- 12% Silber und 4-5 Spuren von weiteren härtenden Metallen und Beimengungen wie Wismut, Iridium usw.

ROTGOLD
Rotgold wird genauso legiert nur das hier der Anteil von Kupfer größer ist um den roten Ton zu erzielen.

PLATIN
Das edelste und reinste aller Trauringmaterialien. Die Materialbezeichnung die eingestempelt wird ist: Pt 950, dies bedeutet das 95% reines Platin verwendet wird, der kleine Rest von nur 5% ist hauptsächlich Palladium (ein Platinverwandter) das aus produktionstechnischen Gründen gebraucht wird.
Ob als pure Platinringe oder mit einer Einlage aus reinem Gold, Platin vermittelt immer diesen Besitzerstolz der in der Werbung so treffend propagiert wird: "Zu Wissen es ist Platin"
Denn sehen kann es der flüchtige Betrachter meist nicht, aber halten Sie einmal einen Platinring in Händen, Sie werden überrascht sein vom Gefühl und vor allem vom Gewicht. Das hohe spezifische Gewicht von Platin muss man einmal gespürt und in den Händen gewogen haben.
Und wenn dann noch feine Brillanten in den Ring gesetzt werden heißt es: "Exklusiver geht's nicht"

SILBER
Hier heißt die Stempelung im Ring meist "925" manchmal aber auch "835" oder "800". Dies sind aber minderwertige Legierungen und in Deutschland wenig verbreitet. "925" benennt man auch mit dem Zusatzprädikat "Sterling Silber" um die Hochwertigkeit der Silberlegierung zu unterstreichen. Sterling Silber ist meist auch zusätzlich anlaufgeschützt.
Silber strahlt in der heutigen Zeit den Zeitgeist und die Modernität wieder. Die Modefarben und die Outfits der jungen Generation harmonieren mit Silber erstklassisch und sind sehr gefragt. Für Trauringe ist Silber aber nicht hart genug um eine lange Lebensdauer zu garantieren, aber bestens geeignet sind Silberringe als Partnerringe für die erste Liebe, oder als Freundschaftsringe versehen mit einer Gravur.

TITAN
Modernstes Material aus der Raumfahrttechnik. Sehr leicht aber auch sehr widerstandsfähig, säurefest und sehr belastbar in der Verwindung. In der Ringschiene wird der Schriftzug "Titan" geprägt.
Die kühle, überlegene Ausstrahlung des Metalls spricht meist Vertreter aus technischen Berufen an.

STAHL
Edelstahl ist der neueste Trend in der Schmuckbranche. Absolut rostfrei und nickelfrei, das garantieren die Hersteller. Tolle Kombinationsmöglichkeiten mit Steinen und Formen verleiten die Designer immer wieder zu erstaunlichen Ergebnissen.

20% Messerabatt


Verlobungsringe


Aktuelle Termine


21.01.2018
Ingolstädter Hochzeitsmesse
Westpark Ingolstadt
Zur Homepage

27.-28.01.2018
Hochzeitsmesse
Eskara Essenbach
Zur Homepage

11.03.2018
2.Eichstätter Hochzeitsmesse
Altes Stadtthater
Sonntag, 11. März 11:00 - 17:00
Residenzplatz 17, 85072 Eichstätt

Schmuck + Uhren


www.schmuck-depot.de

(c) Semutec  |  Impressum